Bitte Kartellrecht verschärfen!

Ist das noch Wirtschaft oder muss das weg?

Die Bundesregierung senkt die Steuer auf Benzin um ca. 30 Cent und die Steuer für Diesel um ca. 14 Cent pro verkauften Liter, um die Verbraucher:innen zu entlasten. Die Mineralölkonzerne geben die Ersparnis nicht weiter (Benzin und Diesel bleiben etwa gleich teuer oder verteuern sich sogar – meine Beobachtung) und sacken das gewonnene Geld mit der Begründung angeblich gestiegener Kosten ein.

Daraufhin droht der Wirtschaftsminister mit einer drastischen Verschärfung des Kartellrechts und urplötzlich kostet Benzin flächendeckend – und nicht nur bei einem Mineralölkonzern (wieder meine Beobachtung) – ca. 16 Cent weniger als Diesel, das in etwa gleich teuer bleibt (man beachte die Zahlen oben).

Natürlich kann man nichts beweisen, I know! Aber mal ehrlich: Mein Bauch vermag in vielen Fällen mittlerweile keinen wesentlichen Unterschied mehr zwischen großen Wirtschaftskonzernen und organisierter Kriminalität auszumachen. Außer vielleicht, dass die organisierte Kriminalität weniger heuchlerisch auftritt und plakativer die Regeln bricht (weil weniger auf die eigene Reputation bedacht). Oder übersehe ich etwas Wichtiges?

 


Teile diesen Beitrag


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.