alte Frau

Jüngerer Mann sucht reife Frau 40+

Ist das Humor oder kann das weg?

„Wie lerne ich eine reife Frauen kennen – gerne so um die 40+, die auf Männer steht, die ein paar Jahre jünger sind.“

 zufällig gelesen auf gutefrage.de

Entschuldigung, ich glaube, ich muss noch mal lesen… gerne um die 40+… reife Frauen… Das sitzt. Da falle ich nicht nur in diese Zielgruppe sondern auch vom Stuhl?!

Zwar bin ich gar nicht gemeint, aber ich fühle mich stellvertretend betroffen. Dass dieser junge Mann nicht auf reife Konversation aus ist, ist klar. Die allerdings könnte er haben. Da käme richtig was bei rum. Nein, er meint den „reifen Körper“.

Wie das klingt… wie Fallobst im Gärungsprozess, nach gerontobetonten Wohnungsanzeigen, wie ein Termin beim Bestatter, nachdem man kurz vorher noch im Schönheitsstudio Lebewohl gesagt hat.

Was denkt der eigentlich, wie Frauen um die 40 unter der Kleidung aussehen? Ganz normal eigentlich, nicht alle erleiden einen Spontanverfall  1 Tag nach dem letzten Tag im 39sten.

Ach, er meint das, was sie so können? Er braucht also Nachhilfe? Natürlich sind wir Sexgöttinnen, waren wir aber immer schon. Hat er nur nicht gemerkt, weil es vielleicht nicht an der jungen Freundin lag.

Klar haben wir reife Vorzüge, sie wachsen jeden Tag mit der Geburt, aber muss man das denn gleich so unhöflich ausdrücken?

Also, ich antworte dem schon mal nicht! Erstens, weil ich gar nicht suche und zweitens weil ich mich nicht angesprochen fühle… dä!:D

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.