Wir wollen nach Amerika

Ganz anders als in den 90ern finden wir diesmal nicht so viel Beifall, als wir unsere Amerika-Reisepläne ankündigen. „Echt? Nee, da zieht mich im Moment ja so gar nichts hin“ ist eigentlich die frustrierende Standardreaktion. Die Trompete dominiert den Ton der Zeit, trennt die United States in die Divided States, scheidet die Geister weltweit.

Wir möchten trotzdem hin, vielleicht sogar jetzt erst recht. Wir möchten aus erster Hand wissen, wie es den „Amerikanern“ geht und warum?

Abgesehen davon, dass wir wissen wollen, wie es Sandras Cousine geht, die wir in Waukesha besuchen.

Noch ahnen wir nicht, dass wir 3 Wochen später zurückkehren werden mit dem tiefgreifenden Gefühl, die bislang schönste Reise unseres Lebens erfahren zu haben.

Ja, wir waren wirklich in Amerika, nicht in den USA. Das ist ein gehöriger Unterschied, den wir von Mensch zu Mensch gezogen haben.

Also, nehmt Platz in unserem Subaru Imprezza… macht es Euch gemütlich, wir brechen auf zum Roadtrip durch die übersehene Mitte.

Das ist unsere Route…

  • USA 2018

5.000 km in 21 Tagen

Reisezeit: September

Was sind wir aufgeregt. Wie Jugendliche, die zum ersten Eltern-Ohne-Trip in die große weite Welt aufbrechen, voller Spannung und Abenteuerdurst. Naja, wie damals halt, als wir genau das taten, nur, dass wir jetzt Eltern sind, die zum großen Kinder-Ohne-Trip aufbrechen.

Patrick ging damals 2 Monate nach Californien, Sandra ein ganzes Jahr nach NY und dann querbeet. Wilde Erinnerungen leben auf. Schöne wilde Erinnerungen, mit viel Energie und wenig Geld. Letzteres ist heute, im Jahre 2018, etwas entspannter, die Energie dagegen ist, jupidu, wieder ganz die alte.

Und auf geht´s!

Erster Stopp: Waukesha / Wisconsin: Lieblingscousine besuchen!

Viel Freude, Lachen, Wein und gutes Essen, Ausflug nach Milwaukee und zum Lake Michigan und dankbare Tränen zum Abschied.

Dann sitzen wir endgültig im Subaru und verlassen ihn nur noch nach Lust und Laune.

Also andauernd. Wäre auch zu schade, wo es doch so viel zu sehen gibt. Im Eilverfahren rüsten wir unsere Geschichtskenntnisse auf, jetzt, wo wir vor Ort sind, fangen die Daten an zu leben. Allzeit geöffnete Webseite bleibt www.usatipps.de

Doch jetzt mal schön der Reisereihe nach.