Glückwünsche zum Geburtstag???

„Also, ich finde das übertrieben mit dem Hype um den Geburtstag. Dass man geboren wurde ist schließlich keine Leistung.“

Em, das höre ich jetzt irgendwie immer öfter. Scheint ein neuer Aufklärungstrend zu sein. Aber ich würde keine Petition dazu unterschreiben wollen. Ich finde Geburtstage nämlich schön, ich finde sie wichtig. Es sind ausgesuchte Tage, die daran erinnern, dass man lebt und dass man Mitmensch ist und dass man diesen Job vielleicht gut macht. Oder eben nicht…

Wenn anderen einem also alles Gute wünschen nur dafür, dass man geboren ist, übersetze ich mir das unterm Strich mit: „Wie schön, dass du geboren bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst.“.

Also, was soll an der Aussage übertrieben… überflüssig sein?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.